Beeindruckender Konzertnachmittag im Schlosstheater Neuwied

Chorgemeinschaft „Sangesfreunde Altwied-Segendorf“

Neuwied. Die Chorgemeinschaft Altwied-Segendorf konnte dieser Tage auf stolze 170 Jahre Bestehen zurückblicken. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, hatten die Sänger im festlichen Rahmen des Neuwieder Schlosstheaters ein außergewöhnliches Benefizkonzert auf die Beine gestellt, zu dem der Vorsitzende des MGV Segendorf, Joachim Datzert, die Zuhörer im vollends ausverkauften Haus begrüßte.

Die Schirmherrin ID Sophie Charlotte Fürstin zu Wied betonte in ihrer Rede die langjährige Freundschaft zwischen dem Fürstenhaus und den beiden Vereinen, die sich 2011 zur Chorgemeinschaft zusammengeschlossen hatten. Zudem freute sie sich sehr, dass der Reinerlös der Veranstaltung diesmal für den Förderverein Sonnenschein zugunsten der Kinderabteilung des Marienhausklinikums St. Elisabeth in Neuwied bestimmt war. Sie lobte, dass es sich bereits um die dritte Wohltätigkeitsveranstaltung dieser Art handelt. (…)

Mehr: Bericht bei blick-aktuell.de